Zur Obstbaumblüte bei Heidesheim.

Bei strahlendem Sonnenschein starteten am Sonntag, den 10. April 2016, 21  Wanderer der SKG Bauschheim am Ortsrand von Heidesheim zur Obstbaumblütenwanderung.
Der Weg führte zunächst am Sandbach und an mehreren ehemaligen Mühlen entlang.  Vorbei an blühenden Obstbäumen, Wiesen, Weinbergen und Gärten war nach einem kurzen Anstieg die Hochfläche "Ober den Sandmühlen" erreicht.
Von dort boten sich die ersten schönen Ausblicke auf den Rhein und den Rheingau. Auf ebenen Wegen ging die Wanderung weiter durch riesige Obstbaumplantagen. Die vielen bereits  blühenden Obstbäume ließen die Wanderer die Natur hautnah erleben und bereiteten große Freude.
Zur Mittagszeit  erreichten die Wanderer die Siedlung Layenhof und den Flugplatz Mainz-Finthen,  wo ein reger Flugbetrieb zu beobachten war. Im Restaurant  im Flughafen-Towergebäude kehrten die Wanderer  ein und ließen sich dort das gute Essen schmecken.
Danach ging die Wanderung im südlichen Bereich des Flughafens weiter  Richtung Finthen.
Am  Ortsrand von Finthen führte der Weg erneut durch ausgedehnte blühende Obstbaumfelder und beim Abstieg nach Heidesheim bot sich den Wanderern noch einmal  ein sehr schöner  Ausblick auf den Rheingau.
Wegen des Tages der offenen  Tür im Bauschheimer Bürgerhaus  findet die nächste Freizeitwanderung nicht am 5. Juni 2016, sondern am 12.Juni 2016 statt.
Sie führt in die Maibacher Schweiz im Taunus. Nähere Infos bei Albrecht Schmidt, Tel. 0172-61 619 78.

Bericht und Bild von Margot und Hans Beck