Jahreshauptversammlung der Wanderabteilung der SKG Bauschheim am 10.03.2016.

Wandern in allen Facetten ist die Devise der rührigen Wanderabteilung der SKG Bauschheim, die bei ihrer Jahreshauptversammlung in der Steinmarktklause ausgiebig die Gelegenheit wahrnahm, auf das Berichtsjahr 2015 zurückzublicken und Wanderlust zu entfachen, für die zahlreichen Termine 2016.

Es war ein äußerst informativer Abend. Abteilungsleiter Alfred Laun begrüßte die über 40 Teilnehmer und verwies darauf, dass sich der „Wander-Dreiklang“ mit Freizeit-, Fitness- und Genusswanderungen bewährt habe.
Es folgte ein Rückblick auf alle Wanderungen 2015 einschließlich der Sonderveranstaltungen. Christian Ohm legte sein Amt als Wanderführer der Genusswanderer in die bewährten Hände von Inge Ohm und Günter Walter.
Alfred bedankte sich bei Christian Ohm. 

Die Vorstandswahlen ergaben für die nächsten zwei Jahre zwei Veränderung: Harald Lehmann übernimmt das Amt von Alfred Laun. Dieser stand aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr zur Wahl.
Das Amt des stellvertretenden Abteilungsleiters übernimmt Wilfried Merten. Ekkehard Kahl (Kassierer) und Helga Mangerich (Schriftführerin) sind weiterhin im Vorstand. Kassenprüfer sind Christian Ohm und Josef Teusch.

Im Namen der gesamten Abteilung bedankte sich Harald Lehmann bei Alfred Laun, für die in den vergangenen Jahren geleistete Vorstandsarbeit und die bewährte Führung der Abteilung. Als Anerkennung erhielt er eine Urkunde, mit der er zum „Ehren- Abteilungsleiter“ ernannt wurde und ein kleines Präsent.

Nach den Neuwahlen des Vorstandes gab es noch eine Vorschau auf das laufende Wanderjahr.

Zwölfmal im Jahr geht es, von erfahrenen Wanderführern begleitet, auf die sonntäglichen Freizeitwanderungen als moderate, etwa zwölf Kilometer umfassende Tagestouren. Bei den für 2016 noch geplanten Wanderungen geht es unter Anderem nach Rheinhessen, in den Taunus, in den Odenwald, an die Nahe und in den Odenwald.
Bei den Freizeit-Wanderungen ist jeweils ein Wegstrecke von 10 bis 12 km geplant. Anspruchsvoller, bis zu zwanzig Kilometer Wegstrecke, sind die neun jährlichen Fitnesswanderungen, bei denen es heuer im Taunus, an der Mosel oder im Hunsrück, und im Binger Wald tüchtig bergauf und bergab geht.
Die Genusswanderer ziehen hingegen den gemütlicheren Gang vor und steuern zielbewusst – 14-tägig mittwochs zwischen Oktober und April – zum „Einkehrschwung“ die Gaststätten in naher Umgebung an.
Da zählen das Heringsessen am Aschermittwoch und die „Gänsekeule bei Charly“ im Bischofsheimer ESV-Heim zu den Rennern.

Mehrtagestouren führten die Freizeitler im Januar zum Hüttenzauber zum zweiten Mal ins Tannheimer Tal und im Mai gibt es eine 3-Tagesfahrt nach Mainfranken, während die Fitnesswanderer am Hochkönig (im August) beim Kraxeln Höhenluft schnuppern.
Die monatliche Pflege des Bauschheimer Rundweges bleibt indes eine wichtige Aufgabe der Wanderabteilung. Geehrt wurden als aktivste Wanderer Helmut Heidenreich (Freizeit), Andrea Esser (Fitness) und Günther Walter (Genusswanderer). 

Infos über alle Wandertermine im „SKG-Wanderkompass“ und über www.skg-bauschheim.de – Abt. Wandern