Federweißerwanderung der Bauschheimer SKG – Wanderabteilung.

Bei strahlendem Sonnenschein starteten am Sonntag 43 Wanderer zur

Federweißerwanderung durch die Weininsel Groß-Umstadt  die zum Weinanbaugebiet Bergstraße gehört.
Ein Reisebus brachte die Wanderer nach Klein-Umstadt wo die Wanderung an der Wendelinuskapelle begann. Die Wanderstrecke führte durch die drei Weinlagen Stachelberg, Steingerück und Herrenberg.  Die Weinlagen waren immer durch Wiesen, Äcker und Wälder unterbrochen die durchwandert wurden.
Bei dem tollen Herbstwetter boten sich wunderschöne Aussichten über den bunt gefärbten Odenwald. 
An einem Wingertshäuschen gab es Federweißer und belegte Brötchen zur Stärkung. Nach dem Abstieg in die Stadt führte die Tour durch die historische Altstadt zu einem Weingut in dem die Wanderer mit deftigem Essen und Wein für die Strapazen der Wanderung belohnt wurden.

Bericht und Bilder: Ekkes Kahl, Wanderführer