Fitnesswanderung auf die Neunkircher Höhe.

Die jüngste SKG Fitnesswanderung führte uns auf die Neunkircher Höhe, dem höchsten Berg  im Hessischen Odenwald.

Gestartet wurde am Schloss Lichtenberg im Fischbachtal. Bei Nieselregen ging es zunächst stetig bergauf,  am ehemaligen keltischen Ringwall „Heuneburg“ (ca. 100 n.Chr.) vorbei, nach Lützelbach.
Das nächste Ziel war der Ort Neunkirchen mit der Fischbachquelle. Nach einem weiteren Anstieg erreichten wir unser Ziel, den 36 m hohen Kaiserturm auf der Neunkircher Höhe (605m.ü.NN.).
Hier haben wir uns aus dem Rucksack und mit Kaffee und Erdbeerkuchen aus der Gaststätte für den Rückweg gestärkt.
Nach der Mittagspause öffnete sich endlich auch die Wolkendecke und die Landschaft erstrahlte im warmen Licht der Sonne. Zurück ging es an einem Wasserfall und der Burgruine Rodenstein vorbei zu den „Zwölf Aposteln“ oberhalb von Nonrod.

Nachdem wir das  Naturdenkmal „Spitzer Stein“ (380 m.ü.NN) passiert hatten, lag nach  21 Kilometern und rund 730 Höhenmetern  wieder das Schloss Lichtenberg vor uns. Bei bestem Odenwälder Essen ließen wir den Tag dann im Birkenhof in Lützelbach gemütlich ausklingen, bevor wir frohgelaunt  nach Bauschheim zurück gefahren sind.
Hier trafen wir gegen 20 Uhr rechtzeitig zum „Tatort“ wieder ein.

Die nächste Fitnesswanderung führt am 30. August in die Pfalz auf den Weinsteig von Deidesheim nach Neustadt.

Nähere Infos bei Andreas Klink, Tel. 06142-73273. 

SKG Bauschheim
Abt. Wandern
Berichtet von Harald Lehmann