Auf Traumpfaden mit der SKG

Gleich drei wunderschöne Traumpfade durch herrliche Natur standen auf dem Programm der SKG Fitnesswanderer für das verlängerte Wochenende um Christi Himmelfahrt. Ausgangspunkt für die Touren war das Seehotel in Losheim am See im Saarland.

Tafeltour Saarschleife (18 km/ 500 Höhenmeter)
Der erste traumhafte Pfad führte uns von Mettlach (Villeroy & Boch) durch urige Laubwälder zur mittelalterlichen Burgruine Montclair. Mit einer kleinen Fähre setzten wir dann über die Saar über und erreichten nach einem kräftigen Anstieg den bekannten Aussichtspunkt „Cloef“. Hier konnten wir 16 Fitnesswanderer die berühmte Aussicht auf die Saarschleife genießen. Auf dem Rückweg überraschte uns eine Vatertagsgruppe mit Schwenkbraten- und Bratwurstbrötchen, die sie an uns verschenkt haben.  

      

Felsenweg (24 km/ 700 Höhenmeter)
Am zweiten Tag stand die Königsetappe, der Felsenweg auf dem Wanderplan. Begleitet von zahlreichen Bächen und großen Felsformationen schlängelte sich der schmale Pfad wieder durch Natur belassene Laubwälder, die sich mit blühenden Streuobstwiesen und herrlichen Aussichtspunkten abwechselten. Allein drei Kneippbecken warteten auf uns, um unsere Waden zu erfrischen. Der Felsenweg wurde vom Deutschen Wanderinstitut mit 83 Erlebnispunkten ausgezeichnet und war „Wanderweg des Jahres 2005“

      

Schluchtenpfad (12 km/ 600 Höhenmeter)
Der konditionell und technisch anspruchsvolle Schluchtenpfad führte uns am dritten Tag durch zwei wunderschöne Hohlwege und acht kleinere und größere Buntsandsteinschluchten (sog. Gräten), eingebettet in einem märchenhaften Lianenwald rund um das Naturparkdorf Rissenthal. Dazu kamen noch viele schöne Aussichtspunkte und  blühende, alte Streuobstwiesen. Zu Recht wurde der Schluchtenweg als „Wanderweg des Jahres 2006“ ausgezeichnet. 

      

Alle drei Touren waren ein echtes Naturerlebnis, das wir so im Saarland nicht vermutet hätten. Auch kulinarisch war Losheim am See eine Reise wert. Abends ließen wir es uns im Brauhaus bei bester Stimmung mit frisch gebrautem Bier und Saarländer Spezialitäten, wie Knödel mit Leberwurstfüllung, schmecken. Insgesamt haben wir an den drei Tagen 54 Kilometer und 1800 Höhenmeter zurückgelegt.
Ein ganz herzlicher Dank gilt unserer traumhaften Tourenführerin Therese Gandyra, die die Touren ausgesucht und souverän geführt hat!

Die nächste Fitnesswanderung führt am Sonntag, den 21. Juni 2015 in den Odenwald auf die Neunkircher Höhe (21 km). Nähere Infos bei Harald Lehmann, Tel. 0170-70 948 74.