Bauschheimer Winterlichter

Am Samstag starteten wir um 17.00 Uhr zu unserer einstündigen Fackelwanderung durch die Feldgemarkung Bauschheim. An diesem sternenklaren Abend zeigte sichder Himmel nach dem Sonnenuntergang in einem tief blauen Licht, das einen schönen Kontrast zu unseren warmen Fackellichtern bildete.
An der Beinewiese wurden wir in der einbrechenden Dunkelheit mit einer kleinen „Luminale“ überrascht.
Ein Raunen ging durch die Gruppe, als Matthias Dietzel für uns eine große Pappel in mehreren Farben anstrahlte.
Nach rund drei Kilometern erreichten wir dann unser Ziel – den romantisch beleuchteten Lehrgarten des Obst- und Gartenbauvereins. Die Aktiven des OGV´s um Marion Ullmann hatten hier für uns zum Abschluss heißen Apfelwein und deftige Schmalzbrote vorbereitet, was uns allen sehr gut schmeckte.
Herzlichen Dank an alle, die zu den ersten „Bauschheimer Winterlichtern“ beigetragen haben!

Fotos: Ekkes Kahl, Andreas Klink und Harald Lehmann
Idee und Bericht von Harald Lehmann