Glühwein zum Volksradfahren am 1. Mai in Bauschheim

Trotz starker Bewölkung und Temperaturen von knapp über zehn Grad sind beim 32. Volksradfahren der SKG Bauschheim 225 Radler gestartet. Auf den 20 und 35 km langen Strecken in Richtung Nauheim und Mönchbruch gab es zwei Verpflegungsstellen, an denen mit Keksen, Fruchtgummis und Lakritz Kraft für die Weiterfahrt angeboten wurde. Zurück in Bauschheim konnten die Radler zwischen Kaffee und Kuchen oder Gegrilltem mit Pommes wählen, die Getränkeliste am Ausschankwagen wurde kurzfristig um Glühwein erweitert. Jeder angemeldete Radler erhielt ein Los für die Tombola, wo es neben Fahrrad-Zubehör als Hauptpreis ein Trekking-Fahrrad zu gewinnen gab.