„Lichter des Rhein Gebiets“ im Schnee

SKG Abendwanderung

Unerwartet zog eine Schneefront durch das Land und bedeckte die Straßen und die Weinberge mit einer dünnen Schneedecke. Räumfahrzeuge streuten die Autobahnen und machten den Weg frei für unseren Reisebus, der uns um 16.30 Uhr nach Bodenheim brachte.
Hier starteten wir 49 Wanderer zu unserer ersten Abendwanderung mit dem Motto: „Die Lichter des Rhein-Main Gebietes“. In zwei Gruppen (Freizeit- und Fitnesswanderer) und wanderten wir in der einbrechenden Dämmerung auf dem Rheinterrassenweg durch die ganz frisch und zauberhaft verschneiten Weinberge in Richtung Hechtsheim.
Während der Wanderung gab es immer wieder schöne Ausblicke auf die Lichter des Rhein-Main Gebietes, angefangen von der beleuchteten St. Albans Kirche in Bodenheim über die unzähligen Lichter in der Rheinebene bis hin zur Hochheimer Kirche St. Peter und Paul.
Unterhalb des Hofgutes Laubenheimer Höhe erwartete uns dann der mit Fackeln romantisch beleuchtete SKG Glühweinstand in der Schneelandschaft. Als kleine Überraschung wurden sogar noch einige Silvesterraketen in Bauschheim zu unserer Begeisterung abgeschossen.
Nachdem wir uns mit dem frisch zubereiteten, heißen Glühwein wieder gewärmt hatten, führte der weitere Weg über die Höhe nach Hechtsheim. Hier ließen wir den Abend bei einer gemeinsamen Abschlusseinkehr im Weingut Rebenhof gemütlich ausklingen.
Mit dem Bus ging es dann froh gelaunt wieder nach Bauschheim zurück, wo wir gegen 22.15 Uhr eintrafen.

Die nächste SKG Freizeitwanderung führt am 8. Februar zur Hockenberger Mühle bei Wiesbaden.

Nähere Infos gibt es bei Paul Ebner, Tel. 06142- 44419.
Die nächste Fitnesswanderung führt am 22. Februar zum Schläferskopf, die Therese Gandyra führen wird, Tel. 06142-71753.

Abteilung Wandern
berichtet von Harald Lehmann