SKG ruft zur Ukraine-Hilfe auf

Auch die SKG Bauschheim verurteilt die völkerrechtswidrige Invasion der Ukraine. Das dadurch ausgelöste menschlichen Leid in der ukrainischen Bevölkerung braucht nicht nur unser Mitgefühl und unsere Solidarität, sondern konkrete Hilfen werden benötigt.

Der SKG-Vorstand hat daher beschlossen, eine Hilfsaktion zugunsten der ukrainischen Bevölkerung und insbesondere der nun vor dem Krieg fliehenden Menschen zu starten.

Als erster der Rüsselsheimer Vereine hat die SKG Bauschheim deswegen Kontakt zur Stadt Rüsselsheim und zum Kreis Groß-Gerau aufgenommen, um sich bezüglich konkreter Hilfsangebote abzustimmen. Dies können z.B. Geld- und Sachspenden der SKG-Mitglieder sein, wobei aktuell seitens des Kreises Groß-Gerau die zur Verfügungsstellung von Unterkunftsmöglichkeiten für ukrainische Flüchtlinge höchste Priorität hat.

Wir hoffen, dass sich viele SKG-Mitglieder der Initiative anschließen und sich zugunsten der in Not geratenen ukrainischen Menschen engagieren.

Die Hilfsaktion wird seitens des SKG-Vorstands von unserem 2. Vorsitzenden, Olaf Werner, koordiniert (Tel.: 06142-71857). Er steht für Fragen zur Verfügung, nimmt Hilfsangebote von Mitgliedern entgegen und koordiniert diese mit Stadt und Kreis.