Freizeit-plus Wanderung über den Sieben-Hügel-Steig an Darmstadts grüner Seite.

Am Sonntag dem 16.09.2018 liefen die Freizeit-plus Wanderer der SKG Bauschheim bei sehr schönen Wetterbedingungen den Sieben-Hügel-Steig südöstlich von Darmstadt. Der Weg führte vorwiegend durch den Wald was bei den wieder sehr sommerlichen Temperaturen dankbar angenommen wurde. Unterwegs bieten die sieben Hügel herrliche Ausblicke auf die Landschaft, Bauwerke oder interessante Naturdenkmäler.

Zunächst fuhren sie, wie gewohnt in Fahrgemeinschaften bis zum Parkplatz am Darmstädter Ostbahnhof. Los ging es für die 13 Wanderer am Eingang der Rosenhöhe, deren wunderschöne Gartenanlage trotz der großen Trockenheit doch noch Einiges zu bieten hatte. Vorbei am Botanischen Garten der Technischen Universität Darmstadt und dem Zoo Vivarium liefen sie zum 250 Meter hohen Dachsberg mit einen große Dachsbau-Anlage und Hügelgräbern. Über den Dommerberg mit dem 1908 erbauten Bismarkturm ging es bis zum Herrgottsberg wo die Wanderer im Wald ihre verdiente Mittagsrast mit Rucksackverpflegung einlegten.

Gut gestärkt wanderte man weiter durch die Salzlackschneise bis zum Goetheteich an dem auch der sogenannte Waldkunstpfad startet, der sehr beachtet und fleißig fotografiert wurde. Den sieben Hügeln entsprechend führte der Weg uns zur Ludwigshöhe mit ihrer Volkssternwarte, die eine sehr schöne Aussicht über Darmstadt ermöglichte.

Aussichtsreich waren ebenso die Marienhöhe und der Prinzenberg von dem aus die Wanderer durch die Eberstädter Streuobstwiesen bis nach Darmstadt-Eberstadt, dem Ziel der Streckenwanderung, weiterliefen.
Aufgrund der dankenswerten Empfehlung einer jungen Mitwanderin entschlossen wir uns vor der Rückfahrt mit der Straßenbahn noch im Kaffeehaus Eberstadt in einem lauschigen Garten die Wanderung ausklingen zu lassen. Die beigefügten Bilder sollten für sich sprechen, die Kuchen waren sagenhaft und alle waren froh, dass wir wenigstens schon einen Teil der Kalorien abgewandert hatten.  

Die Tour bot mit 13,5 Kilometern, 220 Höhenmetern, schönen Aussichten und einem leckeren Finale allen Teilnehmern einen schönen Tag.

Die nächste Fitness Wanderung führt am 21.10.19 zur Wildenburg im Hunsrück. Weitere Infos gibt es bei Therese Gandyra.