Freizeit-plus Wanderung zum Kloster Engelberg.

Am Sonntag, den 22.07.2018 unternahmen die Freizeit-plus Wanderer der SKG Bauschheim eine Wanderung von Miltenberg am Main zum Kloster Engelberg mit klösterlichem Einkehrschwung.

Zunächst fuhren sie, wie gewohnt in Fahrgemeinschaften, nach Miltenberg und parkten dort in der Nähe des Bahnhofs ihre Autos. Nach einer belebenden Kaffeepause im Bahnhof wanderten die 16 Wanderer gut gestärkt über die Mainbrücke bei Miltenberg und dann Main aufwärts zur neuen Straßenbrücke. Bei deren Überquerung wurden sie von einem leichten Landregen überrascht, der jedoch nach 10 Minuten schon wieder vorbei war. Anschließend ging es durch Weinberge und Mischwald auf Trails hoch zur Maria Hilf Kapelle und dann über unregelmäßige Treppen eines Kreuzweges bergauf zum Kloster Engelberg. Hier ließen sich die Wanderer die Köstlichkeiten der Klosterküche wohl schmecken.

Nach einem Besuch der Klosterkirche mit Sakristei ging es wieder bergab über eine Kreuzwegtreppe bzw. wahlweise über einen Serpentinenweg nach Großheubach. Hier überquerten die Wanderer erneut den Main und liefen noch eine Schleife zum Schloss Löwenstein in Kleinheubach. Der Weg führte dabei durch den Schlosspark, der als Englischer Garten angelegt ist, vorbei an der Schleuse Heubach, einer Kleingartenanlage immer am Main entlang zurück nach Miltenberg.

Hier ließen sich die Wanderer in der romantischen Altstadt an einem Eiscafé nieder und genossen in der noch immer heißen Nachmittagssonne bei klassischer Musik das köstliche Eis. Die restlichen Kilometer zurück zu den Autos waren dann schnell geschafft. Nach einer einstündigen Autobahnfahrt mit einem Starkregen Intermezzo bei Seligenstadt kehrten alle pünktlich gegen 18:00 Uhr nach Bauschheim zurück.

Die Tour war mit 16 Kilometern, 400 Höhenmetern, einer Kloster- und Schloß-Erkundung  und 16 Teilnehmern wieder ein tolles Event.

Die nächste Freizeit-plus Wanderung führt am 16.09.18 auf den Sieben-Hügel Steig bei Darmstadt. Nähere Infos dazu hat Lutz Kleinstück.