Eine Sommerwanderung durch kühlen Bachgrund und schattigen Wald.

Wanderung der SKG Freizeitwanderer
Bericht von Günther Walter

Am Sonntag den 8. Juli 2018 führte eine 9 km Rundwanderung die 13 Personen starke Wandergruppe in die Umgebung oberhalb von Eltville.
Bei Bilderbuchwetter (gemäß dem Wandermotto) starteten wir an der Waldgaststätte Rausch, dem leicht ansteigenden Sülzbachtal folgend zu unserem ersten Zwischenstopp „der Salzquelle“.
Hier wurde durch einen kurzen Vortrag über die geschichtliche Entwicklung der Salzquelle informiert. Dem wunderschönen naturnahen und auf den letzten 500 m steilen Talverlauf folgend erreichten wir den höchsten Punkt dieser
Wanderung.
Die nun folgende Rast an der „Elefantenbuche“ war redlich verdient und nachfolgend konnten die Wanderung entspannt fortgesetzt werden. Am Rande des Ortes Rauental, am Waldrand gelegen, erreichte die Wandergruppe das zweite und bei diesem heißen Sommerwetter absolute Highlite der Wanderung die „Rauentaler Wassertretanlage“.
Schuhe und Socken aus, hinein ins kühle Nass = ahhh tut das gut!!! Fit und Frisch wurde die letzte Etappe in Angriff genommen.
Dem „Rheinsteig“ Wegzeichen folgend erreichten wir das Endziel dieser Sommerwanderung. In abschließender gemütlicher Biergartenrunde (unterm Sonnenschirm) der Waldgaststätte Rausch, konnte nun dieser wirklich gelungene Wandertag ausklingen.