Sport und Spiel für Kinder ab 4,5 Jahre – geänderte Übungszeit und Übungsort

„Sport und Spiel ab 4,5 Jahre“ wird ab der 45. Woche von montags auf dienstags 17 bis 18 Uhr verlegt.

Achtung, die Übungsstunde ist dann in der Turnhalle der Otto-Hahn-Schule.

Streichung der Gruppe „Sport und Spiel für Mädchen 1. bis 4. Schuljahr“

Mit der Einführung der Ganztagsschule wurde die Anzahl der Mädchen in der Gruppe „Sport und Spiel für Mädchen 1. bis 4. Schuljahr“ nach und nach immer geringer, so dass mittlerweile eine Fortführung nicht mehr sinnvoll ist.
Daher findet dieses Angebot nach den Herbstferien nicht mehr statt.

Federweißer bei der Hiwweltour

Wanderer der SKG – Bauschheim in der Rheinhessischen Schweiz
Über 40 Wanderer starteten am Sonntag mit dem Bus zur traditionellen Federweißerwanderung ins Aulheimer Tal bei Flonheim.
Bei schönem Spätsommerwetter führte die Tour durch Weinberge, Wiesen und Wald zu ihrem ersten Höhepunkt, der Hiwwelrast, ein von den Winzern der Region betriebener Weinstand und Aussichtspunkt.
Nach dieser überraschenden Stärkung mit Wein und Bretzeln ging die Wanderstrecke weiter, gesäumt von schönen Panoramablicken, zu dem im Wald gelegenem Lonsheimer Turm wo der Federweiße und Zwiwwelkuchen gereicht wurde.
Das nächste Ziel war der Flonheimer Trullo, ein Wingerthäuschen das vor 300 Jahren von italienischen Erntehelfern gebaut wurde.
Hier ging die Aussicht weit über die Region, die auch die Rheinhessische Schweiz genannt wird.
Der Bus brachte die müden aber gut gelaunten Wanderer nach einer wohlverdienten Abschlußeinkehr nach Bauschheim zurück.
Bericht und Bild, Ekkes Kahl

       

      

Fitnesswanderung der SKG Bauschheim

 Burg Wildenburg“ im Hunsrück

Die Wanderabteilung der SKG Bauschheim lädt zur Wanderung in den Hunsrück „Burg Wildenburg“ am Sonntag, 21. Oktober 2018 ein.

Alle Wanderfreunde treffen sich an diesem Tag um 09.00 Uhr auf dem Parkplatz vor der SKG-Geschäftsstelle. Nach kurzer Einweisung fahren wir in Fahrgemeinschaften zum Ausgangspunkt unserer Wanderung (Parkplatz „Burg Wildenburg“ bei Kempfeld).
Der Weg führt nach dem Start auf Forstwegen im Wald immer leicht bergab Richtung „Kirschweiler“ dort angekommen führt der Weg auf die Traumschleife „Kirschweiler Festung“.
Auf der folgenden Passage Richtung „Ringkopf“ geht es immer weiter bergauf.
Am Ringkopf angekommen ist der höchste Punkt der Wanderung erreicht. Hier kann man eine schöne Aussicht in den Hunsrück genießen.
Von hier geht es bergab auf schmalen Pfaden zum Höhepunkt der Wanderung. Die Quarzitfelsen der Kirschweiler Festung mit ihren Aussichtspunkten und die Blockhalde bei der ehemaligen keltischen Befestigungsanlage. Weiter durch den Ort „Katzenloch“ führt der Rundweg wieder zu dem Ausgangspunkt der Wanderung.

Die Verpflegung Tagsüber ist aus dem Rucksack geplant, nach der Wanderung ist für die Gruppe ein Tisch in dem Restaurant „Cafe Zehntscheune“ in Herrstein reserviert.
Die Rückkehr in Bauschheim ist um ca. 19:00 Uhr geplant.


Die Streckenlänge beträgt etwa 20 km und 700 h/m mit dem langem Auf- und Abstiegen ist es eine anspruchsvolle Wanderung.

Weitere Infos Therese Gandyra 06142/71753

        

Taiji für Anfänger

Die eigenständige Gesundheitsvorsorge wird immer wichtiger. Östliche Heilmethoden sind dafür wie geschaffen.
Der Mensch fühlt sich gesund, vital und voller Kraft, wenn die Energie im Körper frei fließen kann. Die Übungen vitalisieren alle Organe und lösen Blockaden in den Energiebahnen des Körpers.
Der Körper kann tief entspannen und wird bis in die feinsten Zellstrukturen belebt. 

Der Kurs unter der Leitung von Iris Berger beginnt am Donnerstag, 18. Oktober, 19.30 – 21 Uhr, im Übungsraum der SKG (Steinmarktklause).
10 Übungseinheiten kosten für Mitglieder 28 und Nichtmitglieder 50 Euro. 
Anmeldungen bitte an Telefon 06142 71104.

Trainingszeiten Kunstrasenplatz.

Trainigszeiten aktualisiert / Verantwortliche Mannschaften siehe Abteilung Fußball




SKG Lama-Wanderung 2018

Im Spätsommer haben wir wieder eine geführte Lamawanderung auf dem Eventhof Kisselmühle im Rheingau angeboten.
16 Kinder nutzten mit Ihren Eltern und Großeltern bei schönstem Wetter gerne das besondere SKG Angebot.
Nach einer kurzen Einführung durch Frau Messing (Kisselmühle) fütterten alle Teilnehmer*innen die Lamas auf der Weide mit frischem Heu. Der enge Kontakt mit den Tieren bereitete sowohl den Kleinen als auch den Großen sehr viel Freude.
Im Anschluss wanderten wir mit 16 Lamas auf leisen Sohlen durch den Wald zum Kloster Eberbach. Die Lamas, geführt von jeweils zwei Personen, bestimmten dabei das ruhige Tempo.
Nach der rund vier Kilometer langen Wanderung kehrten wir froh gelaunt und begeistert zum Stall zurück.
Ermutigt von der guten Beteiligung planen wir im nächsten Jahr am 31. August 2019 bereits die nächste Lamawanderung.

Nähere Infos gibt es bei Harald Lehmann, Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bericht: Harald Lehmann

Bilder von Ekkes Kahl

       

       

Unterkategorien