„La SKG en marche!“

Unter diesem Motto fand unsere Mehrtagestour mit zwanzig fitte SKG Wanderinnen und Wanderer in den Vogesen statt.

Am Himmelsfahrtwochenende führte uns Lutz Kleinstück bei optimalen Wanderbedingungen zu den drei wichtigsten Gipfeln der Südvogesen. So erwanderten wir auf schmalen, naturbelassenen Pfaden den Grand Ballon d’Alsace  (1424 m), den Grand Ventron (1204m) und den Hohneck (1263m). Zum Teil lagen  noch Schneereste auf den Gipfeln.

Bei anregenden Gesprächen, wunderbarer Natur und herrlichen Ausblicken vergingen die rund 900 Höhenmeter am Tag wie im Flug. Neben den beeindruckenden Vogesengipfeln  zeigten sich die klaren Seen und  Wasserfälle, die bunt blühenden Wiesen und maigrünen Mischwälder von ihrer schönsten Seite.

Zum Abschluss unserer  Mehrtagestour umrundeten wir - ausgehend vom Col du Hundsruck - noch den „Thanner Hubel“. Hier hatten wir schöne Ausblicke auf die bereits „bestiegenen“ drei Gipfel, die Rheinebene bis hin zum Schwarzwald.

Nach unseren Wanderungen war die Gemütlichkeit des beschaulichen Elsass mit seinen Ferme-Auberges, dem französischen Frühstück  und der elsässischen Hausmannskost ein echter Genuss.

Bei bestem Wetter waren wir stets gut gelaunt und ein prima Wanderteam.                   Wir möchten uns dafür ganz herzlich bei unserem Wanderführer Lutz bedanken!              Er hat das verlängerte Wander-Wochenende super organisiert und für uns die schönsten Gipfeltouren in den Südvogesen ausgesucht. Es war ein unvergessliches Wanderlebnis. Danke lieber Lutz. Mach weiter so!

Die nächste Tagestour für fitte Wanderer führt am 21. Juli nach Eppstein im Taunus. Nähere Infos gibt es bei Wilfried Merten, Tel. 06144-31794

 

Text: Lutz Kleinstück/ Harald Lehmann

Bilder: Harald Lehmann

       

       

       

Einladung zur SKG Glühwürmchenwanderung - 21.06.2019

Pünktlich zur Sommer-Sonnenwende lädt die SKG Bauschheim am Freitag, den 21. Juni 2019 wieder zur Glühwürmchenwanderung in den Mönchbruch ein.
Treffpunkt für die zweistündige Wanderung ist um 21.00 Uhr der Parkplatz am Mönchbruchschlösschen. Die abwechslungsreiche Abendwanderung mit Harald Lehmann ist nicht nur für Familien mit Kindern sehr interessant.
Das erste Ziel ist der Aussichtsturm an den Mönchbruchwiesen, von dem die Damwildrudel mit ihren prächtigen Geweihen und mit etwas Glück sogar Wildschweine im hohen Gras beobachtet werden können.
Danach wird die Lebensweise der kleinen „Kobolde der Nacht“ (Fledermäuse) anschaulich erläutert. 
Star des Abends ist das Fledermauspräparat des „Großen Mausohrs“, das ganz nah betrachtet werden kann. In der Dämmerung geht es dann durch die Achtstaudenschneise in den alten Eichenwald, wo Harald Lehmann mit seinem Fledermausdetektor an einem kleinen Teich die Ultraschalllaute der Wasserfleder- mäuse anpeilt.

Wenn es dann im Mönchbruchwald so richtig dunkel geworden ist, zeigen die vielen leuchtenden Glühwürmchen den Teilnehmern den Weg zurück zum Startpunkt, wo man gegen 23.00 Uhr wieder eintreffen wird.
Bitte Ferngläser und evtl. Mückenmittel mitbringen.

Die rund 2 km lange Strecke ist eben und Behinderten gerecht.

Die Teilnahme ist zwar kostenlos, es wird jedoch um eine kleine Spende für die Jugendarbeit der SKG Wanderabteilung gebeten.
Nähere Infos bei Harald Lehmann, Handy 0170-70 948 74.

       

Freizeitradler der SKG – Bauschheim on Tour

Bei ihrer wöchentlichen Mittwochsabend-Tour waren die Radler in Mainz unterwegs. Am Rheinpegel gab es Informationen über Hochwasser- und extreme Niedrigwasserstände wie im letzten Jahr.
Nach einer Einkehr in der Altstadt ging es zurück nach Bauschheim.
Das Motto der Freizeitradler : Eine Stunde Radfahren – eine Stunde Einkehrschwung - eine Stunde Radfahren.
Start ist Mittwochsabend um 18.30 Uhr am Dorfbrunnen.

Gäste zum Schnuppern sind herzlich willkommen.
Weitere Informationen unter www.radsport-bauschheim.de bei dem Radsportangebot 2019.

Bild und Text. Ekkes Kahl, Tourenführer

       

Unsere SKG Radsport-Jugend überzeugt auch die Hessische Staatskanzlei

Die Radsport-Jugend konnte mit dem unten gezeigen beindruckenden Herzbild, dass bereits im letzten September während einer Trainingsausfahrt aufgenommen wurde, die Jury des in diesem Jahr stattfindenden Fotowettbewerbs der Hessischen Staatskanzlei überzeugen und wurde Wochengewinner (KW 22 / 2019) zum Thema "Dein Ehrenamt ist Herzenssache".
Perfekter geht es nicht die Leidenschaft und das Engagement der Radsport-Jugend darzustellen und zur "Herzenssache" in der SKG zu machen. 

SKG Radsport freut sich riesig über diese Anerkennung und den damit verbundenen Gewinnerpreis, der natürlich für die Jugendarbeit verwendet wird. 
Näheres zu diesem Fotowettbewerb unter https://www.deinehrenamt.de/wettbewerb.



...man könnte auch sagen, die MTB-Jungend liebt es auf unbestigten Wegen zu biken, und die Single-Trails mit voller Leidenschaft und Herz zielgenau anzugehen ( da kann es auch schon Mal etwas später werden...)!


In Kooperation startete die zweite gemeinsame Wander-Tour zur Traumschleife

TSV Ginsheim / SKG Bauschheim

 Ginsheim meets Bauschheim

In Kooperation startete die zweite gemeinsame Wander-Tour zur Traumschleife, Via Molarum am 19.05.2019

Bei zuerst noch recht trüben Regenwetter startete die Wandergruppe mit insgesamt 20 Teilnehmern ihre Tour in Horbruch.

Es folgten die ersten schönen Aussichten auf die Hunsrückhochebene mit idyllischen Wiesenlandschaften.

Auf abwechslungsreichen Wegen und verträumten Pfaden wurden mehrere Mühlen passiert.

Gegen Mittag ließ sich die Sonne noch blicken und mit insgesamt 16 km u. 300 hm erreichte man nach ca. 5h Gehzeit den Ausgangsort, wo der alljährliche Bauernmarkt zum Verweilen einlud.

Zum Abschluss traf man sich zur Schlusseinkehr im Landgasthof Scherer.

 
Die nächste Wanderung des TSV-Ginsheim führt unter der Leitung von Norbert Stork am 16.06.2019 zum Donnersberg

Die SKG-Bauschheim wandert unter der Leitung von Wilfried Merten am 21.07.2019 nach Eppstein im Taunus

Text: Susanne Bartesch
Bildunterschrift: Auf der Brücke an der Reizenmühle (Foto: privat)

       

       

Mai Ausgabe SKG Spiegel ist online !

Schauen Sie unter "SKG Spiegel" im Service-Bereich.

Besuch der Greifvogelwarte auf dem großen Feldberg

Der Nachwuchs der SKG Wanderabteilung besuchte mit seinen Eltern die Greifvogelwarte auf dem großen Feldberg.
Die Falkner Ursula Zieten und  Christian Wick stellten die Greifvögel im Einzelnen vor.
Neben dem großen Steinadler und den beiden Steppenadlern beeindruckte ganz besonders der imposante Uhu, der seinen Kopf um 26o Grad drehen kann.
Die Kinder durften den Uhu und andere Tiere sogar streicheln, was ihnen bestimmt lange in Erinnerung bleiben wird.

Das nächste SKG Angebot für Kinder ist die traditionelle Glühwürmchenwanderung im Mönchbruch am Fr. 21. Juni um 21.00 Uhr. Nähere Infos bei Harald Lehmann unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bild: Christian Wick

      

       

Unterkategorien