Im Lennebergwald bei Gonsenheim

Herbstwanderung der Genusswanderer 2018

Bericht von Günther Walter und Foto von Helmut Heidenreich.
Jeden Herbst gehört diese Wanderung zum Wanderjahr der Genusswanderer. Um die Frage warum „jedes Jahr“ zu erläutern, muss ein wenig in die geschichtliche Entwicklung dieser
Landschaftsform eingegangen werden:
Der Boden des ca. 700 Hektar großen Naturschutzgebietes besteht hauptsächlich aus einer Sanddünen-Landschaft (aus dem Pleistozän) welche im Herbst durch den bunten Wald und
die Steppenvegetation sowie einer hohen Bodentemperatur zu einer Wanderung in dieser Jahreszeit einlädt und Körper und Seele entspannt.

Auch dieses Jahr war die leichte Wanderung, mit ca. 7 km Streckenlänge, wieder ein besonderes mental aufbauendes Wanderziel, das uns auf die kommende kalte und trübe Jahreszeit vorbereitet.
Ein zusätzlicher körperlich aufbauender Faktor erfolgte im Anschluss an die Wanderung in der Gaststätte „Wanderheim“.